Tergumed Rückentraining

Wir stärken Aachen den Rücken!

Wer seine Muskeln sicher – und vor allem wirksam – trainieren möchte, braucht nicht nur die besten Trainingsgeräte auf dem Markt und die sinnvolle flankierende Behandlungen, sondern eine langfristige und exzellente Betreuung von hochqualifizierten Trainern, Sportwissenschaftler und Physiotherapeuten.

Jedes Training wird Sie ein Stück näher zu Ihren Zielen bringen. Um dies zu erreichen wird Ihr Training perfekt auf Ihren Zeitplan, Ihre Belastbarkeit und natürlich Ihre Ziele abgestimmt.


Das GZR med. Rückentherapie Konzept

Wir bieten Ihnen ein ganzheitliches Rückenkonzept für präventives,- und rehabilitatives Rückentraining

Das Primärziel unserer Trainingstherapie gegen Rückenschmerzen ist die Optimierung der wirbelsäulenstabilisierenden Rumpf-, Nacken- und Halsmuskulatur inklusive Beseitigung bzw. Reduktion vorhandener Dysbalancen (muskuläre Ungleichgewichte) und Asymmetrien.
Im Mittelpunkt der langfristig orientierten Trainingstherapie gegen Rückenschmerzen steht die intensive körperliche Aktivierung des Patienten.

jetzt durchstarten

 

Muskelprofil

Die Stärken und Schwächen im Muskelkorsett der Wirbelsäule lassen sich mit einer Biomechanischen Funktionsanalyse exakt bestimmen. Dabei werden von uns speziell für den Rücken entwickelte Tergumed 710 High-Tech-Geräte von der Firma Proxomed eingesetzt.
mehr >

Maßnahmenmix

Durch einen ausgewogenen und übersichtlichen Maßnahmenmix werden die Therapieziele systematisch erreicht.
mehr >

Aufbauprogramm

Das anfängliche Aufbauprogramm umfasst in der Regel 18-24 Therapieeinheiten, die innerhalb von 12-14 Wochen absolviert werden. Das nachfolgende weiterführende Programm wird in Abhängigkeit vom erreichten Trainingszustand und der Motivation des Patienten mit minimaler Häufigkeit durchgeführt.
mehr >

Wirksamkeit

Die Teilnehmer am Rückenkonzept profitieren gesundheitlich in vielfältigster Weise, unabhängig von Geschlecht und Alter. Die Kraft und Leistungsfähigkeit der wirbelsäulenstabilisierenden Muskulatur erhöht sich in drei Monaten um durchschnittlich 30 bis 50 Prozent.
mehr >

Ablauf

Am Anfang steht das persönliche Beratungsgespräch mit Befunderstellung, Indikation, Erklärung des Konzeptes, Erstellung des Muskelprofils (wo sind die Dysbalancen) und Erstellen des Trainingsprogramms.
mehr >

Teilnahme & Kosten

Die Kosten für das medizinische Rückentherapie Konzept werden von den meisten gesetzlichen und privaten Kassen übernommen, wenn der überweisende Arzt ein Rezept für Krankengymnastik an Geräten ausstellt mit der dazu gehörenden Indikation.
mehr >